Bits & Pretzels lädt 3.600 Gründer aufs Oktoberfest ein



Innerhalb ganz kurzer Zeit hat sich der Gründerkongress Bits & Pretzels zu einer der beliebtesten Veranstaltungen in der europäischen Start-up-Szene entwickelt. Waren es beim letzten Mal noch 1.800 Teilnehmer, wird für die dritte Auflage im Herbst dieses Jahres schon die doppelte Teilnehmeranzahl, nämlich 3.600 Gäste, erwartet. Das größte Gründerfrühstück der Welt im Überblick.

Bits & Pretzels ist eine dreitägige Gründerkonferenz, die in München vom 27. bis zum 29. September stattfindet und mit einer unkonventionellen Aufmachung aufwartet. Wer bei der bayerischen Hauptstadt an Weißbier, Brezeln und Oktoberfest denkt, liegt hier schon ganz richtig. Inhaltlich richtet sich die Veranstaltung an alle Gründungsinteressierten, die sich auf ihr Vorhaben vorbereiten wollen, aber auch erfahrene Gründer sowie Kapitalgeber, die neue Kontakte knüpfen möchten. Besucher erwarten an drei Veranstaltungstagen ein volles Konferenzprogramm bestehend aus Keynotes, Workshops und Netzwerkmöglichkeiten. Die Gruppe der Redner wird eine bunte Mischung aus lokalen und internationalen Entrepreneuren sowie Investoren sein.

Bits & Pretzels ist eine Gründerkonferenz in der bayerischen Hauptstadt München (Bild: bitsandpretzels.com)
Bits & Pretzels ist eine Gründerkonferenz in der bayerischen Hauptstadt München (Bild: Bits & Pretzels)

Der Spaß soll aber natürlich auch nicht zu kurz kommen, denn für die Teilnehmer ist für den letzten Konferenztag am 29. September ein Sitzplatz im Schottenhamel Festzelt auf dem Oktoberfest reserviert. Jedem der 306 Tische wird ein sogenannter „Table Captain“ zugeteilt. Die Teilnehmer haben so die Chance, sich in ausgelassener Runde mit einem gründungserfahrenen Internetexperten auszutauschen.

Wer sollte Bits & Pretzels kommen?

Bits & Pretzels richtet sich an die gesamte Gründerszene und heißt als englischsprachiges Event auch internationale Gäste willkommen. Tickets sind auf der Webseite von Bits & Pretzels verfügbar und in Early Birds und Latecomers aufgeteilt. Ein Early Bird-Ticket für Start-ups gibt es für 399 Euro, diese sind allerdings nur noch begrenzt verfügbar. Früh zuschlagen lohnt sich, denn bei der vergangen Veranstaltung im Januar waren 80 % der Tickets bereits nach zwei Wochen verkauft.

Zahlreiche internationale Gäste wie der Youtube Mitgründer Jawed Karim werden erwartet (Bild: bitsandpretzels.com)
Zahlreiche internationale Gäste, wie der Youtube-Mitgründer Jawed Karim, werden erwartet (Bild: Bits & Pretzels)

Rückblick Bits & Pretzels im Januar 2015

Im Januar dieses Jahres fand mit Bits & Pretzels das bis dahin wohl größte Gründerfrühstück der Welt statt. Zur zweiten Auflage pilgerten 1.800 gründungsbegeisterte Menschen zum München Löwenbräukeller. Unser Redakteur Alexander Walz fasst seine Eindrücke von dieser Veranstaltung in einem ausführlichen Erfahrungsbericht zusammen. Weitere Impressionen davon gibt es im Video:

Sie möchten am Bits & Pretzels teilnehmen. Dann gibt es hier noch einmal die wichtigsten Fakten im Überblick.

  • Bits & Pretzels im Überblick
    Wann: 27. bis 29. September 2015
    Wo: International Congress Center München
    Internetseite: bitsandpretzels.com
    Tickets bei der Online-Anmeldung

Weitere Gründerkongresse in naher Zukunft

Falls Sie keine Zeit im September haben, können wir Ihnen noch diese Gründerveranstaltungen ans Herz legen.

  • Erlebnisse unter Extrembedingungen: Auch das Start-up Extreme Festival möchte frischen Wind in die Gründerszene bringen. Ab dem 17. Juni 2015 findet die Veranstaltung im norwegischen Voss statt.
  • Die Gründerszene von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen vernetzt sich am 26. Juni 2015 auf der MS Gründerschiff bei einer Fahrt von Koblenz nach Köln.
  • In Karlsruhe wird am 30. Juni 2015 das KIT Venture Fest gefeiert.
  • Der Corporate Startup Summit zeigt vom 7. bis 9. Juli 2015 auf, was traditionelle Unternehmen noch von Start-ups lernen können.

Newsletter für Gründer-Events erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden”.