Events: Franchise Matching Day, Elevator Pitch BW uvm.



Die kalte und dunkle Jahreszeit ist bekanntlich die geschäftigste! Das zeigt ein Blick in den für Gründer mit Events vollgepackten Kalender der nächsten Zeit. Für-Gründer.de verschafft Ihnen einen Überblick – vom Klimaschutz inspirierten KUER Businessplan Wettbewerb bis zum Franchise Matching Day ist für jeden Gründer etwas dabei.



Mit der kalten und dunklen Jahreszeit werden die Events im Kalender eines Gründers nicht weniger – viel eher reiht sich ein wichtiger Termin nach den nächsten. Um kein Event zu verpassen, haben wir für Sie zahlreiche Events zusammengestellt, die Sie in den nächsten Monaten im Terminkalender eintragen sollten.

  • Am 20. November findet die startupcon in Leverkusen statt. Die Konferenz bietet Start-ups über 20 Speaker in Workshops, Vorträgen und verschiedenen Panels. Tickets und weitere Informationen gibt es im Interview.
  • Das EVCA Venture Capital Forum lädt am 6. November in die Berliner Kalkscheune ein. Während des Forums werden Venture Capital Firmen aus allen Industriesektoren über die Herausforderungen und Chancen des europäischen VC-Markts debattieren. Tickets und weitere Details zum Programm finden Sie hier im Bericht.
  • Am 8. und 9. November findet die auf Wissenschaft ausgerichtete Falling Walls Conference statt, die jährlich Unternehmer aus 75 Nationen zusammenbringt, um aktuelle Forschungsergebnisse zu präsentieren. Dabei sollen Innovation und Forschung sowie Industrie und Wissenschaft miteinander verbunden werden. Weitere Informationen gibt es auf der Website.
  • Der Ideen- und Businessplan-Wettbewerb Südwest startinsland geht in die nächste Runde. Der in zwei Phasen geteilte Businessplanwettbewerb bewertet Start-ups jedes Jahr aufs Neue Businesspläne von jungen Unternehmen und gibt ihnen die Chance auf bis zu 500 Euro in der ersten und bis zu 2.000 Euro in der zweiten Phase. Weitere Informationen finden hier und auf der Website des Wettbewerbs.
  • Der jährliche Gründerpreis der Wirtschaftsjunioren bei der Handelskammer Hamburg verleiht wieder Preise für die besten Ideen aus der Hamburger Region. Jeder Teilnehmer bekommt dabei ein individuelles Feedback von Experten. Weitere Infos zur Teilnahme am GründerGeist Businessplanwettbewerb gibt es hier.

Exklusives Networking über den Dächern Frankfurts im Dezember

Hoch über den Dächern Frankfurts findet am 3. Dezember das Corporate Startup Summit statt, ein exklusives Event rund um die Vernetzung. Im Deutsche Bahn Silberturm treffen Intrapreneure und Innovationsmanager, Vordenker und Lenker sowie Querdenker aufeinander, um die ideale Unternehmensführung von morgen zu planen.

Corporate Startup Summit
Die Besucher der Frankfurter Corporate Startup Summit bekommen hochkarätige Redner und spannende Vorträge geboten (Bild: Corporate Startup Summit)

Von 9 bis 18 Uhr ist der Deutsche Bahn Wolkenkratzer in der Mainmetropole Veranstaltungsort für spannende Workshops und Diskussionsrunden und bietet Raum für Gespräche mit erfahrenen Unternehmern sowie ausreichend Zeit zum Netzwerken. Hochkarätige Referenten, wie Dr. Klaus Rüffler von der Deutschen Bahn, Andy Goldstein vom LMU Entrepreneurship Center oder Patrick Meisberger von Commerzventures, geben ihr Wissen preis und teilen ihre Erfahrungen mit dem 200-köpfigen Auditorium. Tickets gibt es ab 399 Euro zzgl. MwSt. auf der Website von Corporate Startup Summit.

In nur vier Monaten zum Businessplan – der KUER Businessplan Wettbewerb

Mit der Hilfe eines persönlichen Mentors bietet der KUER (Klima, Umwelt, Energieeinsparung und Ressourcenschonung) Businessplan Wettbewerb die Möglichkeit, in nur vier Monaten von der eigenen Idee bis hin zum entwickelten Geschäftsmodell zu kommen. Es werden attraktive Kontakte zu KUER-Branchenspezialisten hergestellt sowie die Möglichkeit geboten von den Gründer- und Unternehmensnetzwerken zu profitieren. In Form schriftlicher Kommentare geben Gutachter Einschätzungen zur Idee und dem geplanten Geschäftsmodell. Durch die während des Programms erhaltenen Ratschläge von Experten können Sie Ihre Unternehmensgründung beschleunigen und einen ausgereiften Businessplan erstellen.

Der in zwei Phasen geteilte Wettbewerb prämiert dabei die zehn besten Businesspläne der ersten Phase mit jeweils 300 Euro und verleiht in der zweiten Phase Preisgelder von insgesamt 35.000 Euro an die drei durchdachtesten Pläne:

  • 1. Platz: 20.000 Euro
  • 2. Platz: 10.000 Euro
  • 3. Platz: 5.000 Euro

Wichtiges Kriterium ist in der zweiten Phase die bereits stattgefundene Gründung zum Zeitpunkt der Prämierung in Nordrhein-Westfalen. Weitere Information zum Wettbewerb finden Sie im Interview mit dem Veranstalter.

Beim Franchise Matching Day das passende Franchise finden

Per Franchise zu gründen, bedeutet ein bereits am Markt erprobtes Geschäftsmodell selbst weiterzuführen. Weiß man allerdings noch nicht so genau, welches Unternehmen zu einem passt, ist es hilfreich, sich ein Bild verschiedener Unternehmen machen zu können. Der am 21. November in Köln-Vogelsang stattfindende Franchise Matching Day bringt dazu Franchisenehmer und Franchisegeber zusammen.

Als Franchise-Interessent ist es möglich die Veranstaltung zu besuchen und sich über Fragen rund um das Thema Jobwechsel bzw. Wechsel von der Anstellung in die Selbstständigkeit zu informieren. Gegebenenfalls können sogar schon erste Kontakte mit zukünftigen Partnern geknüpft werden. Tickets sind auf der Website der Veranstaltung erhältlich.

Der Franchise Matching Day ist Teil der bundesweit stattfindenden Gründerwoche, über die Für-Gründer.de bereits im Vormonat informierte. Die seit 2010 bestehende Initiative soll Interessenten rund um die berufliche Selbstständigkeit (insbesondere in Deutschland) informieren.

Im nachfolgenden Video erhalten Sie ein paar Impressionen des Franchise Matching Day im Vorjahr:

In 180 Sekunden Investoren überzeugen – Elevator Pitch BW

Die Initiative für Existenzgründung und Unternehmensnachfolge des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg lässt seit 2013 Unternehmer in kürzester Zeit vor einem Fachpublikum pitchen, um so das Unternehmertum im eigenen Land zu fördern.

Bei den Regional Cups der nächsten Wochen haben die Teilnehmer die Möglichkeit vor einer Expertenjury und dem regionalen Publikum, die eigene Geschäftsidee in einem Elevator Pitch zu präsentieren. Auf diesem Weg erhalten die angehenden Unternehmer wertvolles Feedback zu ihrem angestrebten Plan, können öffentliches Interesse an ihrer Idee generieren und nützliche Kontakte für weitere Vorhaben knüpfen. Die Preise der regionalen Cups belaufen sich dabei auf 500 Euro für den ersten, 300 Euro für den zweiten und 200 Euro für den dritten Platz.

Beim Landesfinale im Sommer 2015 haben die Teilnehmer dann die Chance auf Preise von insgesamt 6.000 Euro:

  • 1.Platz: 3.000 Euro
  • 2. Platz: 2.000 Euro
  • 3. Platz: 1.000 Euro

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme am Elevator Pitch BW haben, finden Sie alle weiteren Informationen auf der Website des Veranstalters.