Auftakt beim Elevator Pitch BW für Start-ups aus Ba-Wü



Ab November startet die Wettbewerbsreihe Elevator Pitch BW. In zwölf regionalen Elevator Pitches haben jeweils zehn Start-ups die Chance, die Jury und das Publikum innerhalb von drei Minuten von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Auf der Gründerzeit in Karlsruhe am 3. Juli 2014 wird der Gesamtsieger für Baden-Württemberg gekürt. Dem Gewinner winken bis zu 3.000 Euro. Wir sprachen mit Kathleen Fritzsche über die Hintergründe und den Ablauf der Wettbewerbsreihe.



Für-Gründer.de: Hallo Frau Fritzsche, die Wettbewerbsreihe Elevator Pitch BW startet dieses Jahr zum ersten Mal – wie ist die Idee dazu entstanden und an wen richten sich die regionalen Pitch-Wettbewerbe?

Kathleen Fritzsche von Elevator Pitch BW: Der Startschuss für die neue Gründungsoffensive in Baden-Württemberg fiel im März 2012 bei der Auftaktveranstaltung „Gründerzeit 2012“ in Stuttgart. Der dabei durchgeführte Elevator Pitch-Wettbewerb fand damals bei den teilnehmenden Unternehmen und beim Publikum großen Anklang. Dieses erfolgreiche Eventformat wird nun landesweit ausgebaut. Der Elevator Pitch-Wettbewerb richtet sich dabei an alle Gründer im Ländle, deren Unternehmen nicht älter als drei Jahre ist.

Kathleen Fritzsche

Für-Gründer.de: Wer sind die Veranstalter hinter der Wettbewerbsreihe – und was genau ist das gemeinsame Ziel?

Kathleen Fritzsche von Elevator Pitch BW: Die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge (ifex) des Ministerium für Finanzen und Wirtschaft hat als Teil seiner Gründungsoffensive die landesweite Wettbewerbsreihe „Elevator Pitch BW“ gestartet.

Baden-Württemberg ist das erste Bundesland, das einen solchen landesweiten Elevator Pitch-Wettbewerb veranstaltet, um für mehr Unternehmertum im Land zu werben. Bis zum Finale im Juli 2014 sind zwölf regionale Wettbewerbe im ganzen Land geplant. Die Durchführung des Wettbewerbs wird von der L-Bank unterstützt und von der Accelerate Stuttgart UG organisiert.

Für-Gründer.de: Wie genau laufen die zwölf Pitch-Wettbewerbe ab?

Kathleen Fritzsche von Elevator Pitch BW: Interessierte Jungunternehmer und Gründer können sich ab sofort mit ihrer Geschäftsidee für die regionalen Wettbewerbe bewerben. Voraussetzung für die Teilnahme ist unter anderem, dass das Unternehmen nicht älter als drei Jahre und der Standort des Unternehmens in Baden-Württemberg ist.

Die Pitchenden müssen die Zuhörer in einer dreiminütigen Kurzpräsentation auf die Geschäftsidee neugierig machen und begeistern.

Bis zu zehn Unternehmen treten bei einem Regional Cup gegeneinander an. Anschließend werden alle Präsentationen von einer Fachjury bewertet und die regionalen Gewinner bestimmt. Die Sieger der Regional Cups erhalten ein Preisgeld von 500 Euro und qualifizieren sich zudem für das landesweite Finale in Karlsruhe im Juli 2014. Auch das Publikum darf vor Ort mit abstimmen und einen Publikumsliebling küren.

Für-Gründer.de: Wie beurteilen Sie allgemein die Situation für Start-ups und junge Unternehmen in Baden-Württemberg?

Kathleen Fritzsche von Elevator Pitch BW: Es ist ein guter Zeitpunkt, ein Unternehmen in Baden-Württemberg zu gründen. Die deutsche Start-up-Szene ist immer aktiver und das Thema Entrepreneurship gewinnt u.a. auch bei den Hochschulen immer mehr an Bewusstsein, die ihre Absolventen immer besser auf eine mögliche Selbstständigkeit vorbereiten.

Hinzu kommen vielfältige Beratungs- und Finanzierungsangebote für Gründer von Seiten öffentlicher Institutionen, aber auch aus privat geförderten Inkubatoren und Accelerator-Programmen. Da der Trend immer mehr zu B2B-Geschäftsmodellen und Hardware-getriebenen Ideen geht, bringen die gut ausgebildeten Ingenieure im Süden die besten Voraussetzungen mit, um ein Unternehmen zu gründen.

Für-Gründer.de: Wie reagiert die die Start-up-Szene bisher auf die geplanten Wettbewerbe – wie ist der Zuspruch?

Kathleen Fritzsche von Elevator Pitch BW: Der offizielle Launch des Wettbewerbs war erst vor ein paar Tagen, somit sind wir gerade dabei, den Wettbewerb nach außen zu tragen. Die bisherige Resonanz ist sehr positiv, sogar ein paar Bewerbungen sind schon eingegangen.

Elevator Pitch BW Screenshot
Die ersten Events starten in Konstanz, Furtwangen, Balingen und Karlsruhe. Möchte man sich für einen Pitch bewerben, kann man seine Geschäftsidee online präsentieren und Stimmen sammeln. (Quelle: www.elevatorpitch-bw.de)

Für-Gründer.de: Warum sollten Gründer aus dem Süden mitmachen?

Kathleen Fritzsche von Elevator Pitch BW: Der Elevator Pitch BW bietet ideenreichen Gründern eine attraktive Plattform, um sich und ihre Geschäftsidee vor einer Jury und einem Publikum bestehend aus regionalen Institutionen, potenziellen Geldgebern, Geschäftspartnern und möglichen Kunden zu präsentieren und sofort ein Feedback zu erhalten.

Dabei geht es dann nicht nur ums Gewinnen, sondern auch darum, die Zuhörer auf die eigene Geschäftsidee neugierig zu machen und Aufmerksamkeit zu generieren.

Für-Gründer.de: Wann und wo finden die ersten Events statt und wie können Start-ups teilnehmen?

Kathleen Fritzsche von Elevator Pitch BW: Die ersten drei Elevator Pitch Events finden bereits im November 2013 statt:

  • am 8.11. in Konstanz,
  • am 19.11. in Furtwangen,
  • am 22.11. in Balingen und
  • am 12.12. in Karlsruhe

Weitere Termine sind in Planung und werden zeitnah auf der Website bekannt gegeben. Die Bewerbung ist ab sofort möglich. Die Auswahl der Bewerbungen erfolgt mithilfe eines Online-Votings. Alle Besucher der Webseite können via Facebook, Twitter und Google+ online über die eingereichten Ideen abstimmen. Die zehn Geschäftsideen mit den meisten Stimmen pro Standort dürfen jeweils zum regionalen Elevator Pitch antreten.

Elevator Pitch BW
So funktioniert der Elevator Pitch BW

Für-Gründer.de: Was müssen Jungunternehmer mitbringen, um den Elevator Pitch BW zu gewinnen?

Kathleen Fritzsche von Elevator Pitch BW: Die Unternehmer sollten ihre Geschäftsidee bzw. ihr Produkt im Rahmen der drei Minuten überzeugend präsentieren und im Rahmen der Feedback-Runde auch kritische Fragen der Jury beantworten können. Bewertet werden die Elevator Pitches dabei von der Jury in den Kategorien Geschäftsmodell, Überzeugungskraft, Zeitrahmen und Präsentationsstil.

Für-Gründer.de: Vielen Dank für das Gespräch.

Newsletter für Gründer-Events erhalten

Tragen Sie dazu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Anmelden”.