Vier Geschäftsideen, die Kapital einsammeln wollen



Crowd investing boomt und regelmäßig starten neue Start-ups mit der Finanzierung ihrer Geschäftsidee. Dementsprechend möchten wir Ihnen heute 4 neue Geschäftsideen vorstellen, die ihr Glück in der Crowd probieren wollen. Für 2 der Ideen läuft das Funding bereits – Nummer 3 startet am Donnerstag und bei Nummer  4 startet die Finanzierungsrunde im September – aber dabei geht es ja schließlich auch um mehr als 3 Mio. Euro.




Die Finanzierung als Markttest für die Idee – dies kann als weiterer Vorteil für Crowd investing gesehen werden, denn schließlich zeichnen die Investoren ja auch nur, wenn sie selbst das Produkt kaufen würden – oder? Machen Sie sich nachfolgend selbst ein Bild und teilen Sie uns doch in den Kommentaren mit, welche Idee Sie finanzieren würden. Dabei lassen wir stets die Gründer zu Wort kommen – welcher Pitch gefällt Ihnen am besten?

Geschaeftsideen Crowd investing
4 Geschäftsideen für Crowd investing: Covus Pro (o.l.), Jazz Planet (o.r.), Wunsch-Brautkleid (u.l.), Urbanara (u.r.)

Brautkleid nach Wunsch: Wunsch-Brautkleid.de

Zumindest ein Mal im Leben steht für die meisten von uns der Gang vor den Altar an. Und in der Kostenaufstellung fehlt auch ein Posten mit Sicherheit nicht: das Brautkleid. Und nachdem im E-Commerce fast alles auch online zu kaufen ist, war es nur eine Frage der Zeit bis dieser Markt ebenfalls online stärker erschlossen wird. Dies hat die Plattform Wunsch-Brautkleid.de zum Ziel:

Maximal können 200.000 € in das Start-up investiert werden – aktuell sind es noch etwas unter 50.0000 € und es verbleiben 23 Tage. Alle weiteren Informationen gibt es auf dem Profil bei Companisto.

Etwas technischer: Covus Pro – der App-Store für den PC

Wer noch einen PC hat, wird sich sicherlich freuen: denn während es in der mobilen Welt der Smartphones und Tablets App-Marktplätze wie den Apple App Store, Google Play oder Blackberry App World gibt, steht der Windows-User im Desktop-Bereich noch weitgehend unbedarft einer riesigen Menge von Software gegenüber. Dies möchte Covus Pro ändern – wie das gehen sollen, erklären die Gründer im folgenden Video:

59.000 € sind es aktuell für das Start-up. Das Fundinglimit liegt bei 150.000 € und Investoren haben noch 42 Tage Zeit für ihre Entscheidung. Natürlich gibt es auch zu Covus Pro ein umfangreiches Investmentprofil auf Seedmatch.

Musikalisch: JazzPlanetBerlin

Musikalisch wird es auf Innovestment: und wie der Name schon sagt, dreht sich beim JazzPlanet alles rund zum Jazz – genauer gesagt ein Jazz-Sender im Internet, der insbesondere über mobile Geräte wie Smartphones und Tablets genutzt werden soll. Einnahmen sollen auf dem JazzPlanet aus Werbespots, Sponsoring, klassischer Online-Werbung, Verkauf von Streams, Provisionen beim Verkauf von Tickets, durch die Organisation und Durchführung von Events sowie E-Commerce generiert werden. Nun aber genug der Worte und Musik ab:

Und wenn jetzt nicht nur Jazz-Fans jetzt auf den Geschmack gekommen sind, ist ein Investment ab dem 18. Juli 2013 möglich: alle Eckdaten im Profil von JazzPlanet auf Innovestment.

Für ein schönes Zuhause: Urbanara

Lange hat es gedauert: aber nun ist die Katze aus dem Sack. Mit Urbanara startet im September das erste Unternehmen auf Bergfürst. Bereits seit 2010 unterwegs ist das Start-up als klassisches E-Commerce-Modell rund um hochwertige Heimtextilien und Wohnaccessoires unterwegs. Ziel ist es Urbanara zu einer globalen Online-Marke zu machen. Doch mehr erzählt jetzt Gründer und CEO von Urbanara Benjamin Esser:

Zwar ist es noch etwas Zeit bis zum Fundingstart: aber zahlreiche Informationen finden Sie bereits jetzt auf dem Investmentprofil von Urbanara auf Bergfürst.

Welches Start-up und welcher Pitch haben Ihnen am besten gefallen? Hinterlassen Sie doch unten einen kurzen Kommentar. Vielen Dank!

Geschäftsideen-Newsletter

Nutzen Sie unseren Newsletter und Sie werden regelmäßig über neue und interessante Geschäftsideen informiert. Alle Geschäftsideen finden Sie hier auf einen Blick.