Die besten Geschäftsideen 2012: Die Sieger des Gründerwettbewerbs IKT Innovativ



Auch heute stellen wir Ihnen wieder drei der besten Geschäftsideen 2012 vor. Zu den besten Geschäftsideen gehören für uns Ideen, die für ihre Konzepte von Gründer- oder Businessplanwettbewerben ausgezeichnet wurden. Der Gründerwettbewerb IKT Innovativ zeichnet halbjährlich bis zu sechs Geschäftsideen aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnik aus. In der ersten Runde der besten Geschäftsidee 2012 ermittelt IKT Innovativ folgende Sieger: ubivent, eyefactive und ondeso.

Die besten Geschäftsideen 2012: Ubivent holt Platz 3 beim IKT Innovativ

Die Geschäftsidee ubivent aus Mannheim bietet über ihre Plattform Dienstleistungen rund um die Organisation virtueller Events wie Webmessen oder Konferenzen. Mit Hilfe des Event-Services von ubivent können Unternehmen und Organisationen von Veranstaltungen Kosten sparen, Umweltbelastungen verringern und die Reichweite des Events erhöhen. Die Geschäftsidee ubivent hat sich als Spezialist für virtuelle Großveranstaltungen in ganz Europa einen Namen gemacht und realisiert Events wie Kick-Offs, Mitarbeiter-Konferenzen, Online-Messe und Konferenzen oder auch virtuelle Recruiting-Events.

Auf der Plattform von ubivent präsentiert die Geschäftsidee beispielhaft ein virtuelles Messegelände mit virtueller  Eingangshalle und Lounge, einem virtuellen Auditorium für Video-Präsentationen und Gruppen-Chats sowie mit virtuellen Messeständen für den Informationsaustausch und den direkten Kontakt. Innovative Internet-Technologie von ubivent ermöglicht es, eine einfach zu nutzende, detailgetreue virtuelle Umgebung für Online-Events zu kreieren. Die Teilnehmerspanne reicht dabei von mehreren Dutzend bis zu zehntausenden Usern. Die genannten Komponenten eines virtuellen Messegeländes sind frei kombinierbar und lassen sich analog zu einem physischen Messegelände zu einer geschlossenen Umgebung vereinen. Zudem ist eine virtuelle Messe flexibel erweiterbar und für jeden erreichbar. Auftraggeber der Geschäftsidee ubivent können das Design des Online-Events individuell gestalten und werden dabei nicht mit physischen Beschränkungen wie Hallengrundrisse konfrontiert.

(Quelle: Screenshot Website ubivent.com)

Kommuniziert wird auf den virtuellen Events von ubivent über Life-Streaming sowie über private oder offene Text- und Audio- bzw. Video-Chats. Auf virtuellen Veranstaltungen von ubivent können sich Teilnehmer somit wie auf herkömmlichen Events informieren und zugleich miteinander kommunizieren. Ein solch sorgfältig organisiertes, virtuelles Event kann physische Veranstaltungen sinnvoll ergänzen oder gar ersetzen. Die Geschäftsidee ubivent bietet mit ihrem Service Vorteile der Kostenminimierung, der effizienten Teilnehmerinteraktion, eine hohe Flexibilität und eine Reduktion von Umweltbelastungen. Für diese innovative Geschäftsidee wurde ubivent mit dem Platz 3 des Gründerwettbewerbs IKT Innovativ ausgezeichnet und gehört damit zu den besten Geschäftsideen 2012.

Die besten Geschäftsideen 2012: Platz 2  geht an eyefactiv

Die Geschäftsidee eyefactive aus Wedel entwickelt Multi-Touch Displays als Tisch oder Wände in überdimensionalen Formaten. Damit ermöglicht eyefactive, dass mehrere Nutzer gleichzeitig mehrere Anwendungen an einem Display bedienen können. Mit der innovativen Informations- und Kommunikationstechnologie von eyefactive können Unternehmen ihre Kunden auf Messen und Events mit interaktiver Werbung und spannendem Infotainment begeistern. Durch die interaktive Einbeziehung können emotionale Erlebnisse für Kunden möglich gemacht werden. Die Multi-Touch Displays der Geschäftsidee eyefactive können somit die Aufmerksamkeit für Marken, Produkte und Dienstleistung steigern. Aber auch die Zusammenarbeit der Mitarbeiter im Unternehmen kann mit Hilfe der Technologie von eyefactive interaktiver und damit effizienter gestaltet werden.

eyefactive ist weltweit einer der ersten Anbieter für interaktive Multimedia-Systeme. Die Geschäftsidee bietet neben mit Multi- Touch auch Multi-Motion-Technologie, die berührungslose Interaktion und Steuerung ermöglicht. Interaktive Wand- und Bodenprojektionen kann eyefactive realisieren, die automatisch auf Bewegungen und Gesten reagieren. Mit Hilfe von Camera-Tracking werden Interaktionen gefilmt und in Steuersignale umgewandelt. eyefactive liefert für die Multi-Touch und -Motion Technologie die Hardware sowie die Software und bietet zudem Developer Kits für externe Entwickler von Unternehmen an, die damit das System im Verlauf der Arbeit anpassen können. eyefactive entwickelt sozusagen Standard-Komponenten, die individuell, flexibel und schnell nach den Wünschen der Kunden konfiguriert werden können. Zudem entwickelt eyefactive auch individuelle Lösungen.

(Quelle: Screenshot Website eyefactive.com)

eyefactive zeichnet sich in seiner Multi-Touch- und -Multi-Motion-Technologie besonders darin aus, große Display-Systeme zur Präsentation und Kommunikation zu entwickeln. Für diese innovative Technologie wurde eyefactive zum zweiten Sieger des Gründerwettbewerbs IKT Innovativ prämiert und gehört damit zu den besten Geschäftsideen 2012.

Die besten Geschäftsideen 2012: ondeso belegt Platz 1 beim IKT Innovativ

Die Geschäftsidee ondeso aus Regensburg versteht sich als Softwareentwicklungsunternehmen, das unter anderem Software für Verteil- und Managementsysteme herstellt. Wo in industriellen Anwendungen immer neue Fertigungs-, Administrations- und Geschäftsprozesse integriert werden, ergeben sich neben vielen Kommunikationsmöglichkeiten auch große Gefahren. ondeso reagiert darauf mit der Entwicklung von Software, die die Sicherheit in Fertigungsanlagen kontrolliert. Die passgenauen Software-Produkte von ondeso sind auf dem höchsten technologischen und konzeptionellen Niveau und versuchen in den gekoppelten Datennetzwerken für Informationssicherheit zu sorgen.

Verwaltung, Produktion und Fertigung in der Industrie werden heute häufig durch neue Prozesse immer stärker aneinander gekoppelt, sodass auch die Datennetze der verschiedenen Arbeitsbereiche verbunden sind. Das Bedrohungspotential besteht nun darin, dass diese gekoppelten Datennetze in Form von USB-Schnittstellen zunehmend Zielscheibe von Angriffen und Spionage werden. Wirtschaftsspionage, Know-how-Diebstahl oder Sabotage können letztlich große Schäden für Unternehmen anrichten. Was IT-Experten für den Verwaltungsbereich bereits gelöst haben, hat ondeso jetzt auch für die übergreifenden Netzwerke entwickelt: einen USB-Virencheck für Fertigungs- und Prozessnetze. Diese Software von ondeso ermöglicht es, Datenschnittstellen in Produktionsrechnern von Fertigungsanlagen zu überwachen und gegebenenfalls mit neuen Sicherheitsupdates zu aktualisieren, ohne dass der Produktionsprozess gestoppt werden muss. Neben einer großen Informationssicherheit verhindert ondeso somit Betriebsausfälle von Fertigungsanlagen und damit finanzielle Schäden.

(Quelle: Screenshot Website ondeso.com)

Mit drei Softwareprodukten namens SecureRelease, Devicecontrol SystemInfo bietet ondeso bereits ein breites Angebot, dass sich auch individuellen Kundenwünschen anpassen lässt. odenso schließt damit eine Marktlücke, die eine seit langem bestehende, große Nachfrage aufweist. Die Geschäftsidee ondeso konnte die Jury mit ihrem Fokus auf  Informationssicherheit in Fertigungsanlagen überzeugen und wurde deshalb auf Platz 1 des Gründerwettbewerbs IKT Innovativ gewählt. ondeso gehört damit auch zu den besten Geschäftsideen 2012.

Weitere Beispiele für Geschäftsideen finden Sie auf Für-Gründer.de.

Der Gründerwettbewerb IKT Innovativ geht in die zweite Runde: Von Anfang August bis Ende November können Gründer wieder Ideenskizzen einreichen und bis zu 30.000 € gewinnen.

Geschäftsideen-Newsletter

Sie wollen jeden Monat über interessante Geschäftsideen informiert werden? Dann tragen Sie sich doch in den Geschäftsideen-Newsletter von Für-Gründer.de ein: