Geschäftsideen „My“-Spezial I: Geschäftsideen, die persönlichen Gestaltungspielraum bieten



In unserer Geschäftsideen-Woche stellen wir Ihnen heute ganze sieben Geschäftsideen vor, die alle das kleine Wörtchen „My“ enthalten. Ein großer Trend in der Umsetzung einer Geschäftsidee im Internet besteht darin, der Geschäftsidee den Beinamen „My“ zu geben.

Damit wollen die Geschäftsideen ausdrücken, dass bezogen auf das Produkt oder auf die Dienstleitung, die mit der Geschäftsidee verknüpft sind, der Kunde einen persönlichen Gestaltungsspielraum besitzt. Das heißt, er kann seine individuelle Kleidung, Essen, Trinken oder Einrichtung nach Belieben gestalten oder seine Musik, Videos, Freunde und Hobbys eigenständig im Internet verwalten. Mit Geschäftsideen wie Mymuesli, Mysaftbar, MyParfuem, myBoshi, MyCreme sowie My Flair oder My Möbel haben sich viele Existenzgründer erfolgreich selbstständig gemacht.

Ihre Meinung ist derzeit auch bei der Initiative 100Tage100Ideen gefragt – dort gilt es aus den besten 20 Ideen die beste Idee zu küren – lesen Sie mehr.

Beiname „My“ für eine Geschäftsidee ist Trend

Mit dem Beinamen „My“ wird dem Kunden einer Geschäftsidee sofort klar, er kann selbst tätig werden – seinen eigenen Saft kreieren, seine eigenen Videos veröffentlichen oder sich eine individuelle Einrichtung zusammenstellen. Geschäftsideen mit der Bezeichnung „My“ versprechen also Individualität, Exklusivität und Originalität. Die Geschäftsidee verrät meist auf den ersten Blick, um was es geht – und das kommt bei den Kunden super an. Immer mehr „My“-Geschäftsideen werden aus dem Boden gestampft, von denen wir Ihnen heute im ersten Teil von dem Spezial zu „My“-Geschäftsideen sieben Ideen vorstellen. Zum Ende der Woche werden wir Ihnen dann weitere My-Geschäftsideen vorstellen.

Die Geschäftsidee Mymuesli – Müsli mixen und nach Hause schicken lassen

Fruchtig, crunchy, nussig oder süß? Bei der Geschäftsidee Mymuesli, dem Urvater der „My“-Geschäftsideen, gibt es eine große Auswahl an Müsli-Kompositionen zu kaufen und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Seit 2007 ist die Mymuesli im Geschäft, produziert und vertreibt seither erfolgreich ihr individuelles Bio-Müsli über das Internet. Insgesamt können Müsli-Freunde online aus 566 Billiarden verschiedenen Kombinationen wählen und sich ihren individuellen Müsli-Mix selbst zusammenstellen und nach Hause schicken lassen. Für Groß oder Klein, bei Mymuesli findet jeder die passenden Zutaten für ein leckeres Müsli. Kunden der Geschäftsidee Mymuesli können außerdem die Verpackung ihres Müsli-Mix gestalten und ihm einen individuellen Namen geben.

(Quelle: Website Mymuesli.com)

Und die Geschäftsidee Mymuesli bleibt nicht stehen: Innovativ und kreativ werden stets neue Projekte wie Mymuesli2go oder Aktiv-Gesund-Müsli, eine Kompositionen die Zusammenarbeit mit Ernährungsexperten kreiert wurde, umgesetzt.

Die Geschäftsidee Mysaftbar – Weil mein Geschmack zählt

Geschmackvoll und kreativ geht es auch bei der Geschäftsidee Mysaftbar zu. Über die Website der Geschäftsidee kann sich jeder seinen eigenen Fruchtsaft individuell zusammenmixen aus einer breiten Palette an Fruchtgeschmack – und das ohne künstliche Zusatzstoffe und zusätzlichen Zucker. Ob Ananas, Apfel, Banane, Birne oder ausgefallenere Früchte wie Maracuja, Quitte oder Sanddorn, die Geschäftsidee Mysaftbar hat die beliebtesten Früchte im Angebot. Einfach Größe sowie Früchte auswählen und dem Mix einen individuellen Namen geben, schon ist die individuelle Saftkreation bei der Geschäftsidee Mysaftbar bestellt.  Für Viel-Trinker bietet die Geschäftsidee 5 Liter-Boxen. Wer sich an den eigenen Lieblings-Mix bei Mysaftbar herantasten will, kann sich eine 0,5 Liter Probier-Flasche zusammenstellen. Obendrauf garantiert Mysaftbar mit Hilfe der innovativen Bag-in-Box Verpackung eine lange Haltbarkeit von bis zu zehn Monaten. Einmal geöffnet, ist der Saft in dieser Verpackung bis zu drei Monate haltbar. Die Geschäftsidee schließt sich damit dem Trend der „My“-Geschäftsideen an – ganz nach dem Motto „Weil mein Geschmack zählt“.

(Quelle: Screenshot Website MySaftbar.de)

Die Geschäftsidee MyParfuem – Sich eine eigene Duftnote verleihen

Und auch bei der Geschäftsidee MyParfuem ist auf den ersten Blick klar, um was es geht: Kunden von MyParfuem können ihren individuellen Duft kreieren. Über 40.000 Kunden hat MyParfuem bereits erfolgreich mit einem individuellen Duft beglückt. Damit Kunden in die Rolle des Parfümeurs schlüpfen können, hat die Geschäftsidee ein MyParfuem-Duftstoff-System entwickelt, das verschiedene, zueinander passende Duftnoten kombinierbar macht und alle Wünsche des Nutzers versucht abzudecken. Dafür wählt der Kunde zunächst unter sechs weiblichen oder männlichen Dufttypen seiner Persönlichkeit entsprechend aus. Im weiteren Verlauf kann der Kunde von MyParfuem unter anderem zwischen den Kategorien „fruchtig“, „Blüte“ oder „orientalisch“ wählen, die jeweils verschiedene Duftnoten beinhalten, aus denen zehn Anteile für das individuelle Parfum  ausgewählt werden können. Die Geschäftsidee verhilft ihre Kunden bei der Auswahl aus 28 Billionen Möglichkeiten mit Hilfe von Empfehlungsfunktionen zur Kreation eines Unikats.

(Quelle: Website MyParfuem.de)

Der neuste Service der Geschäftsidee MyParfuem ist die „Exklusiven Duftentwicklung“. Nach Beantwortung einger Fragen kreieren die MyParfuem-Experten ein maßgeschneidertes Parfum nach Typ, Stil und Vorlieben des Trägers.

Die Geschäftsidee My Creme – Ihre exklusive Hautpflege

Es gibt Cremes, die vor ersten Fältchen schützen, die Feuchtigkeit spenden, das Hautbild verfeinern oder empfindliche Haut schützen. Das Angebot ist kaum überschaubar und daran setzt die Geschäftsidee My Creme an. Kunden von My Creme können sich ihre individuelle Creme zusammenstellen lassen, die nur die Wirkstoffe enthält, die gewünscht sind. In Zusammenarbeit mit Experten der Kosmetikentwicklung und –herstellung kreiert die Geschäftsidee My Creme auf Wunsch frische, qualitativ hochwertige Cremes. Nach einem kurzen Test, der den Hauttyp ermittelt, stellen Kunden von My Creme ihre individuelle Cremerezeptur zusammen. Dafür können sie aus Wirkstoffen wählen, die die Geschäftsidee für diesen Hauttyp empfiehlt und die sich kombinieren lassen. Zudem kann sich der Kunde von My Creme für eine Duftrichtung und Verpackung entscheiden. Die Preise für die individuellen Produkte von My Creme beginnen bei 29 € – ein angemessener Preis für ein originelles, qualitativ hochwertiges Angebot der Geschäftsidee My Creme.

(Quelle: Website My-Creme.de)

Die Geschäftsidee myBoshi – Für jeden Kopf einen Deckel

Jedem Kopf sein Deckel – das ist das Motto der Geschäftsidee myBoshi, die individuellen Häkelmützen in Handarbeit verkauft. Boshi bedeutet auf Japanisch Mütze und das „My“ steht für die individuelle Form und Farbe, die Kunden der Geschäftsidee myBoshi selbst bestimmen können. Damit will sich myBoshi von Massenproduktion und dem Einheitsbrei der herkömmlichen Mützenproduktion abheben. Die maßgeschneiderten myBoshi Mützen gibt es in unterschiedlich kombinierbaren, aktuellen Trendformen, Mustern und Farben. Jede myBoshi Mütze ist ein Unikat und handgefertigt von professionellen Häklern und Häklerinnen aus Deutschland. Sie fertigen neben den gehäkelten Boshis auch Bommeln in passender Farbe an. Jeder Kunde kann bei der Geschäftsidee myBoshi seinem Kopf einen selbstgestalteten, passenden Deckel verpassen.

Die Geschäftsideen My Fair und My Möbel – Individuelles Wohnen

My Flair und My Möbel sind zwei Geschäftsideen die das Konzept der „My“-Geschäftsideen im Bereich Möbel und Wohnaccessoires umsetzten. Die Geschäftsidee My Flair bietet Möbel mit der Formenvielfalt des asiatischen Raumes sowie modernes und klassisches Designs. My Flair spricht Kunden mit einem exklusiven Lebensgefühl an, die nach individuellen, qualitativ sehr hochwertigen Möbeln suchen. Dafür arbeitet die Geschäftsidee My Flair mit international renommierten Innenarchitekten und Designern zusammen. My Flair verbindet die vielfältigen Atmosphären aus allen Teilen der Erde in ihrem Angebot mit einem klassischen und modernen Möbeldesign. Und diese Exklusivität hat ihren Preis. Online über die Website der Geschäftsidee können Kunden das Angebot von My Flair erkunden und sich, wenn der Geldbeutel es hergibt, ein originelles Designerstück bestellen.

(Quelle: Screenshot Website MyMoebel.at)

Auch die Geschäftsidee My Möbel verkauft Möbel, aber nach Maß. Im Onlineshop von My Möbel können Kunden der Geschäftsidee ihre Möbel per Mausklick zusammenstellen und positionieren. My Möbel kalkuliert sodann das Angebot und der Kunde entscheidet. Aufwändige Termine mit Tischlereien oder mühsames Durchstöbern von Möbelhäusern können sich Kunden der Geschäftsidee My Möbel also sparen. Und sparen können die Kunden bei My Möbel auch beim Preis. Durch den Online-Vertrieb kann die Geschäftsidee My Möbel ihre Produkte kostengünstiger anbieten als mit einem traditionellen Ladenverkauf. My Möbel bietet Qualität aus Österreich sowie kundennahen Service und erstellt auch individuelle Möbelkonzepte beispielsweise für barrierefreies Wohnen.

Weitere Beispiele für Geschäftsideen finden Sie auf dem Portal von Für-Gründer.de.

Geschäftsideen-Newsletter

Sie wollen jeden Monat über interessante Geschäftsideen informiert werden? Dann tragen Sie sich doch in den Geschäftsideen-Newsletter von Für-Gründer.de ein: