Beste Geschäftsideen 2011: Gewinner beim Darboven IDEE-Förderpreis



Heute stellen wir Ihnen in der Rubrik „Die besten Geschäftsideen 2011“ wieder drei Gewinner eines Businessplanwettbewerbs vor: Die Geschäftideen VerbaVoice, Ilses weite Welt und IS Predict haben alle den IDEE-Förderpreis für die innovativste Geschäftsidee gewonnen, der am 10. November im Hamburger Rathaus verliehen wurde. Der IDEE-Förderpreis wird jährlich vom Unternehmen J.J. Darboven verliehen und zeichnet innovative und tragfähige Geschäftsideen von Frauen aus. Damit sollen Existenzgründungen von Frauen in Deutschland unterstützt werden. Der IDEE-Förderpreis ist mit 75.000 € dotiert, die in diesem Jahr folgende Geschäftsideen erhielten.

Die Gewinnerinnen beim Darboven IDEE-Förderpreis 2011

Die besten Geschäftsideen 2011: VerbaVoice

Die Geschäftsidee VerbaVoice startete 2009 mit dem Ziel, die passenden Kommunikationshilfen für alle, immer und überall bereitzustellen. Das Team hinter der Geschäftsidee VerbaVoice besteht aus engagierten schwerhörigen, tauben und gut hörenden Menschen, die es Hörgeschädigten über die Nutzung moderner Technologie ermöglichen, an Wissens-, Informations- und Bildungsangeboten gleichberechtigt teilzunehmen. Mit dem Fokus auf neue Technologien will die Gründerin Michaela Nachtrab mit Ihrer Geschäftsidee aufwändige und unflexible Kommunikationsmittel für Hörgeschädigte ersetzen und den Mangel an qualifizierten Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern in Deutschland ausgleichen. Ob erfolgreiche Ausbildungs- oder Studienabschlüsse, die Geschäftsidee VerbaVoice stellt ortsunabhängige, individuelle und jederzeit verfügbare Übersetzungen zur Verfügung für eine verbesserte Unterstützung und Integration von Hörgeschädigten.

Die Geschäftsidee VerbaVoice: So funktioniert`s

Der Service der Geschäftsidee VerbaVoice basiert auf einem System zur Erkennung und Darstellung von Sprache in Echtzeit. Über ein Mobiltelefon oder ein internetfähiges Endgerät wie einen Laptop können gesprochene Worte in Text, also in Form einer wörtlichen Live-Transkription übersetzt werden. Beispielsweise kann mit Hilfe der Technik von VerbaVoice ein hörgeschädigter Student Vorlesungen verfolgen. Dafür spricht der Dozent in ein Mikrofon, das die Worte zu einem Computer überträgt, der das Gesprochene wiederum über das Internet einem Schriftdolmetscher zusendet. Der Dolmetscher schreibt das Gesprochene dann in Textform nieder und schickt dies über das System der Geschäftsidee VerbaVoice an den Nutzer zurück. Das Internet ermöglicht dabei einen ortsunabhängigen Einsatz eines Schriftdolmetschers. Auch beim Arzt oder in der Schule können hörgeschädigte Menschen von der Geschäftsidee VerbaVoice profitieren. In Kürze soll es zudem möglich sein, über ein internetfähiges Handy VerbaVoice zu nutzen. Dafür ist generell eine kostenlose Registrierung über die Website von VerbaVoice notwendig. Dort kann das System zunächst auch getestet werden.

Nach einer Registrierung können Termine unter Angabe der Uhrzeit, des Themas usw. bei VerbaVoice beantragt werden. Den Service der Geschäftsidee VerbaVoice kann jeder nutzen. Für hörgeschädigte Menschen übernehmen die Kosten die zuständigen Kostenträger (z.B. Integrationsamt, Agentur für Arbeit), wenn die persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Die Geschäftsidee VerbaVoice ausgezeichnet mit dem IDEE-Förderpreis gehört damit zu den besten Geschäftsideen 2011.

Die besten Geschäftsideen 2011: Ilses weite Welt

Die Gründerin von Ilses weite Welt Sophie Rosentreter setzt sich mit Ihrer Geschäftsidee seit 2009 für Menschen mit Demenz ein. Dafür entwickelt ein engagiertes Team hinter der Geschäftsidee Filme und Produkte basierend auf einem interaktiven Beschäftigungskonzept. Diese Filme und Produkte erleichtern es Angehörigen aber auch professionellen und ehrenamtlichen Pflegern von Demenzkranken, die betroffenen Menschen zu aktivieren und ihre Sinne zu wecken  – zu Hause oder in Pflegeheimen. Die Geschäftsidee Ilses weite Welt sieht in der Demenz- bzw. Alzheimerkrankheit eine große Herausforderung für eine immer älterwerdende Gesellschaft. Bei ihrer Entwicklung von Produkten für Demenzkranke arbeiten die Macher der Geschäftsidee Ilses weite Welt eng mit Experten zusammen und orientieren sich an neuen Erkenntnissen aus der Neurologie, der Altersforschung und Ergotherapie, um ihre Produkte effizienter zu gestalten. Und auch die Erfahrungen von Betroffenen und Angehörigen fließen in die Arbeit zur Geschäftsidee Ilses weite Welt ein.

Die Geschäftsidee Ilses weite Welt – Idee und Umsetzung

Aus den eigenen Erfahrungen mit ihrer demenzkranken Großmutter Ilse heraus, entwickelte Existenzgründerin Sophie Rosentreter das Konzept der Geschäftsidee Ilses weite Welt mit dem Ziel, die sich schließende Tür zur Welt des Demenzkranken durch bestimmte Beschäftigungsmöglichkeiten nochmal aufstoßen zu können. Dafür konzipiert die Existenzgründerin Filme und dazu thematisch abgestimmtes Beschäftigungsmaterial und ergänzende Gegenstände zum Fühlen und Ertasten für Menschen mit Demenz. Bislang sind über den Shop auf der Website von Ilses weite Welt Filme zum Thema Tier oder Musik erhältlich sowie haptische Gegenstände wie Plüschtiere, kleine und einfache Musikinstrumente, Kissen mit verschiedenen Stoffen und thematische Begleitbücher. Ausgezeichnet mit dem IDEE-Förderpreis zählt die Geschäftsidee Ilses weite Welt damit zu den besten Geschäftsideen 2011.

Die besten Geschäftsideen 2011: IS Predict

Die Geschäftsidee IS Predict vertreibt ein innovatives IT-Verfahren, das die Energieeffizienz in energieintensiven Bereichen steigert und somit deutlich Kosten senkt. Das Besondere an der Geschäftsidee IS Predict ist: Das Verfahren ist selbstlernend, denn die Software sammelt Erfahrungen und entwickelt darauf basierend zukunftsrelevante Entscheidung für den Energieeinsatz. Der Name der Geschäftsidee Intelligent Solution Predict weist bereits auf das Ziel der Geschäftsidee hin: Vorausberechnende, intelligente Softwarelösungen zu entwickeln. Mit dem Predictive Energy Management System, ein vorausschauendes und selbstlernendes Energiemanagementsystem ist der Geschäftsidee der erste Schritt gelungen.

Die Geschäftsidee IS Predict: Das Produkt

Das Produkt Predictive Energy Management System der Geschäftsidee IS Predict stellt eine integrierte Softwarelösung dar, welche nachhaltig die Energieeffizienz eines Unternehmens steigert und gleichzeitig Energiekosten senkt. Diese selbstlernende IT-Lösung leistet damit nicht nur die Arbeit eines klassischen Energiemanagementsystems, sondern stellt dem Nutzer zudem Bedarfsanalysen und –Prognosen zur Verfügung. Eine Innovation in der Energiemanagementtechnik. Das Predictive Energy Management System ist zudem modular aufgebaut, sodass die Kunden der Geschäftsidee IS Predict die Softwarelösungen flexibel und bedarfsorientiert nutzen können. Die Geschäftsidee IS Predict ausgezeichnet mit dem IDEE-Förderpreis gehört damit zu den besten Geschäftsideen 2011.

Auf Für-Gründer.de können Sie weitere Beispiele für Geschäftsideen erkunden. Lassen Sie sich von Geschäftsideen aus den Kategorien Beste Geschäftideen, Geschäftsideen im Internet, Geschäftsideen aus Amerika und vielen weiteren inspirieren oder lesen Sie mehr zum Thema Geschäftsidee finden.

Sie wollen interessante und neue Geschäftsideen per Newsletter erhalten? Dann hier eintragen: