Ausgewählte Geschäftsideen: Pockets United für gemeinschaftliches Bezahlen



Die Geschäftsidee Pockets United ist die Geschäftsidee der beiden Existenzgründer Markus Stiefel und Michael Dürgner. Beide Unternehmer haben bereits Erfahrungen in anderen Start-ups gesammelt und wollen nun mit Pockets United ihre eigene Geschäftsidee umsetzen. Nach dem Prinzip „Split Costs, Share Fun!“ stellt Pockets United eine Gruppengeldbörse im Internet dar, über die gemeinschaftliche Finanzierungsvorhaben abgewickelt werden können.

Die Geschäftsidee Pockets United entsteht

Im Freundeskreis, auf der Arbeit oder in der Familie – im Alltag gibt es zahlreiche Anlässe, zu denen Personen Geld zusammenlegen. Oft muss ein Einzelner die ganze Summe vorstrecken und seinem Geld Monate lang hinterherlaufen. Um das gemeinschaftliche Bezahlen zu vereinfachen, greifen die Existenzgründer Stiefel und Dürgner bei ihrer Geschäftsidee auf die Vorteile des Internets und des Social-Media-Zeitalters zurück. Ziel der Geschäftsidee Pockets United ist somit, Bezahlprozesse von Gruppen interaktiver und komfortabler zu gestalten – Split Costs, Share Fun!

Die Geschäftsidee Pockets United: So funktioniert`s

Geld online einsammeln und zusammen ausgeben? Das soll mit Hilfe der Geschäftsidee Pockets United schnell, einfach und sicher organisiert werden. Ob für Gruppengeschenke, gemeinsame Ausflüge oder die Mietzahlung einer Wohngemeinschaft – über die Plattform von Pockets United kann das gemeinschaftliche Zahlen online organisiert werden. Dafür erstellt ein Organisator ein sogenanntes Pocket (englisches Wort für Geldbeutel) und lädt Freunde dazu ein. Alle Teilnehmer bzw. Mitzahlende können online ihren Anteil begleichen. Das gemeinschaftliche Zahlen wird dabei von der Plattform Pockets United überwacht. Ist der Gesamtbetrag erreicht, können alle Teilnehmer das Geld zusammen ausgeben. Von der Ideenfindung, über das Einsammeln und Erinnern bis hin zum Kauf, die Geschäftsidee von Pockets United unterstützt den gesamten Organisationsprozess eines gemeinschaftlichen, finanziellen Projekts.

Vorteile der Geschäftsidee Pockets United: Schnell, sicher und bequem

Die Plattform der Geschäftsidee Pockets United bietet seinen Kunden eine schnelle, sichere und bequeme Alternative, um gemeinschaftliche Projekte zu finanzieren. Alle Teilnehmer eines Pockets sehen online, wer seinen Anteil bezahlt hat und wer nicht. Schnell können die Nichtzahler ausfindig gemacht und kontaktiert werden. Zudem muss keiner das Geld vorstrecken oder seine Kontodaten herausgeben. Alles wird sicher und bequem über das Pocket auf der Plattform Pockets United organsiert: Einfach Pocket anlegen, Teilnehmer einladen und abwarten. Zahlungserinnerungen werden an die Teilnehmer automatisch vom System verschickt.

Ab Herbst 2011 können Sie das Angebot der Geschäftsidee Pockets United nutzen, also gemeinschaftliche Projekte organisieren und bezahlen. In Zukunft sollen weitere Anwendungen zur Buchung von Reisen, Ticketkauf oder zweckungebundene Gruppenzahlungen auf Pockets United zur Verfügung stehen.