Gründer stellen sich vor… heute mit Matthias Woggon von eyefactive



Für-Gründer: Was verbirgt sich hinter eyefactive und dem Begriff multiTouch?

Matthias Woggon von eyefactive: eyefactive entwickelt interaktive Multimediasysteme mit MultiTOUCH-Technologie für effektives Marketing, nachhaltige Kundenbindung und effizientes Teamwork. Digitale Inhalte auf übergroßen Displays lassen sich mit Handbewegungen vollkommen intuitiv steuern – von mehreren Personen gleichzeitig! Auf Messen, Events oder am Point-of-Sale begeistern Unternehmen ihre Kunden mit interaktiver Werbung, spannendem Infotainment oder spektakulärem Ambiente, das auf Betrachter reagiert. Die aktive Einbeziehung in den Kommunikationsprozess erschafft ein emotionales Erlebnis und erzielt dadurch höhere Aufmerksamkeit für Marken, Produkte und Dienstleistungen. Bei den täglichen Projekten profitieren Unternehmen von den Möglichkeiten, Applikation im Team gemeinsam zu bedienen und damit effizienter, kommunikativer und kreativer Lösungen zu entwickeln.

Für-Gründer: Sie haben eine Reihe an Auszeichnungen bei verschiedenen Gründerwettbewerben erhalten – was haben Sie von diesen Wettbewerben als besonders wertvoll in Erinnerung?

Matthias Woggon von eyefactive: Besonders wertvoll waren zwei Punkte: Zum einen die große Aufmerksamkeit in den Medien, wodurch sogar konkrete Aufträge entstanden sind. Zum anderen das konstruktive Feedback zu unserer Gründungsplanung, die wir damit nachbessern konnten.

Für-Gründer: Unter anderem gehört ja auch Siemens zu Ihren Kunden – welche Erfahrung haben Sie als noch junges und kleines Unternehmen bei der Kundenansprache gemacht und was können Sie hier anderen Gründern empfehlen?

Matthias Woggon von eyefactive: Anfangs hatten wir natürlich bedenken, wie wir mit unseren verhältnismäßig teuren Produkten als Startup-Unternehmen das Vertrauen von großen Kunden gewinnen sollten. Nachdem wir jedoch gleich mit einem ersten Auftrag in der Schweiz eine besonders große Installation realisieren konnten – die dann auch komplett fehlerfrei über die gesamte Dauer des Projekts lief – hatten wir eine gute Referenz, auf die wir uns zukünftig berufen konnten. Insgesamt waren die Erfahrungen auch mit größeren Unternehmen durchweg unproblematisch. Wir freuen uns natürlich sehr über das bisherige Vertrauen und haben es denke ich auch mit erfolgreichen Projekten zurückgezahlt. Als Start-Up Unternehmen sollte man also möglichst schnell Referenz-Projekte auf die Beine stellen und diese auch sichtbar für zukünftige Kunden präsentieren, also auf der Website beispielsweise. Vor der Ansprache auch größerer Unternehmen braucht man jedenfalls nicht zurückschrecken.


Für-Gründer: Sie konnten bereits einige Investoren von der Finanzierung überzeugen – was waren hier die entscheidenden Faktoren?

Matthias Woggon von eyefactive: Generell sollte natürlich die Geschäftsidee stimmen und ein gewisses Absatzpotenzial und Alleinstellungsmerkmal gegenüber dem Wettbewerb bestehen. Bei uns war es insbesondere wichtig, den Investoren eine Skalierbarkeit unserer Geschäftsidee aufzuzeigen. Bei den komplexen Systemen mit einem Mix aus Hardware – Middleware – und Software war da schon ein erhöhter Erklärungs- und Überzeugungsaufwand nötig. Das gehört aber auch dazu, schließlich möchten Investoren ihr Risiko überschaubar halten.

Für-Gründer: Was sind die nächsten Schritte bei der Entwicklung von eyefactive?

Matthias Woggon von eyefactive: Momentan sind wir auf der Suche nach eigenen neuen Räumlichkeiten, da wir uns vergrößern wollen und den Platz hier in der Fachhochschule Wedel schon seit längerem sprengen. Die Nähe zur FH wollen wir aber weiterhin aufrecht erhalten, auch aufgrund der Kooperation bei Forschung und Entwicklung. Die nächsten Schritte bestehen dann insbesondere in der fortgeführten Standardisierung und Erweiterung unserer Produkte – sowohl bei Hardware als auch bei Software. Mittelfristig wollen wir mit neuen, spannenden Produktinnovationen begeistern.

Für-Gründer: Danke für das Gespräch!

Kontakt zu eyefactive:

eyefactive GmbH
Feldstr. 143
22880 Wedel
tel.: 04103.80 48 49
E-Mail: info@eyefactive.com
www.eyefactive.com